Ansicht als

12 Artikel

Filter
  • Position
  • Name
  • Preis
Position
  1. Landmann Kugelgrill Ø 45 cm schwarz
    53,95 €
    Inkl. 19% MwSt.
  2. Landmann Grillreiniger, 1 Stück (10800)
    6,95 €
    Inkl. 19% MwSt.
  3. Landmann Anzündkamin
    19,95 €
    Inkl. 19% MwSt.
  4. Weber 2in1 Dutch Oven & Pfanne
    189,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
15
  • 12
  • 15
  • 24
  • 36
pro Seite

Sie können den Grill von außen mit Spülmittel und heißem Wasser reinigen. Dies empfiehlt sich am besten direkt nach dem Grillen. Verwenden Sie auf keine Fall bei Edelstahloberflächen, Metallschwämme wie zum Beispiel, Topfreiniger oder grobe Bürsten. Bei der Reinigung von außen reicht ein weicher Schwamm oder ein Tuch mit etwas Spülmittel und warmes Wasser vollkommen aus.

Wenn der Grillrost noch heiß ist, lässt er sich einfach und bequem mit einer Edelstahlbürste oder langstieligen Grillbürste reinigen. Die gängigste Methode ist, nach dem Abkühlen des Grillrost, das Rost mit etwas Spülmittel und warmes Wasser zu reinigen. Um den kompletten Grillinnenraum zu säubern, sollten Sie den Grillrost ausbrennen. Dies können Sie nur bei Grills mit Deckel. Der Grill wird auf volle Leistung gestellt und der Grill wird mit dem Deckel geschlossen. Die Fettreste und Schmutzablagerungen fangen bei den hohen Temperaturen an zu verbrennen. Am Anfang ist die Rauchentwicklung sehr hoch und nimmt mit der Zeit ab. Sobald der Rauch verflogen ist, kann man davon ausgehen, dass der Prozess abgeschlossen ist. Im Anschluss können Sie mit einer Edelstahlbürste oder langstieligen Grillbürste die weiße Asche Schicht entfernen.

Service
© 2021 Garmö Freizeit GmbH | Alle Rechte vorbehalten.